Liederweg

Deutscher Liederweg um Oberlichtenau

Wanderungen » Wandern in der Oberlausitz und Westlausitz » Deutscher Liederweg um Oberlichtenau

Wandert man von Oberlichtenau zum Keulenberg, kommt man an verschiedenen Stellen an Tafeln des Liederwegs vorbei. Der Deutsche Liederweg tangiert an diesen Punkten die Wanderwege rund um den Keulenberg.

Der Deutsche Liederweg beginnt am Bibelgarten in Oberlichtenau und führt um den Ort herum. Es gibt verschiedene Abkürzungsmöglichkeiten, den Querweg ein Wegstück, das als Kinderliederweg gestaltet ist. Diesen Weg erreicht man leicht vom Bienenmuseum. Insgesamt sind auf dem Weg 37 Steine mit Volksliedern aufgestellt. Unsere Fotogalerie gibt nur eine Auswahl…

Am Bibelgarten ist eine große Wanderkarte angebracht, auf der man sich über den Verlauf des Liederwegs informieren kann.  Auf dem Liederweg muss man sich von Liederstein zu Liederstein weiter „vorarbeiten“. Auf jedem Liederstein sind übersichtliche Wegweiser eingeprägt, sodass es kein Problem darstellt, dem Weg zu folgen.

Auf dem Deutschen Liederweg/Kinderliederweg hat man sehr schöne Blicke zum Keulenberg, über Oberlichtenau und das Pulsnitztal.

Wir erreichten den Rundweg hinter dem Schenkteich, da wir den Weg vorbei am Pfarrteich nahmen und wählten zum Schluss als kleine Abkürzung den Kinderliederweg

Weg

Start: Parkplatz an der Pulsnitz in Oberlichtenau – zum Bibelgarten und weiter zum Kirchweg. Entlang des Pfarr-/Schenkteichs zum Liederweg. Der Liederweg überquert in Niederlichtenau die S104 und erreicht mit dem Kinderliederweg am Bienenmuseum wieder den Ort und den Ausgangspunkt (ca. 11 km).

Unsere aufgezeichnete Tour:

Wanderkarten

Kamenz, Pulsnitz, Königsbrück und Umgebung, Radwander- und Wanderkarte, Verlag Barthel

Westlausitz, SACHSEN KARTOGRAPHIE GmbH Dresden, Nr. 18

📷 Impressionen

Fotos in unserem Album auf Google Fotos
Aufnahmen: 10/2014


Stand: 14. April 2022


Wanderung weitersagen:

Scroll to Top