Röderwanderung

Hermsdorfer Röderwanderung

Wanderungen » Wandern im Norden von Dresden » Hermsdorfer Röderwanderung

Die Röderwanderung verläuft zwischen Hermsdorf und Grünberg beidseitig entlang der Großen Röder mit interessanten Blicken über den Flussverlauf und endet im Park Hermsdorf. Hermsdorf, ein Ortsteil von Ottendorf-Okrilla, liegt nördlich von Dresden. Der Wanderweg führt zunächst entlang des Lausenbachs und der Großen Röder im Ort Hermsdorf und im weiteren Verlauf am Rande des Schlossparks nach Grünberg und wieder zurück durch den schönen Schlosspark Hermsdorf.

Die Hermsdorfer Röderwanderung wird im Blog des Wachauer Wanderwegewarts ausführlich vorgestellt.

Die Hermsdorfer Röderwanderung kann gut mit der Wanderung Hermsdorfer Dreieck kombiniert werden.

Weg

Start- und Zielpunkt ist der Haltepunkt Hermsdorf. Von hier geht es entlang des Lausenbachs zur Straße An der Röder im Ort Hermsdorf. Über die Dresdner Straße und Weinbergstraße erreicht man das Waldgebiet nördlich der Röder. Hier geht es runter zum Ufer der Großen Röder, deren Flussverlauf man bis Grünberg folgt. Von Grünberg geht es ausgeschildert zunächst ein kleines Stück auf der Straße und danach gemütlich auf der anderen Seite der Großen Röder durch den Hermsdorfer Schlosspark zurück (ca. 6 km).

Wanderkarte

Dresdner Heide und Seifersdorfer Tal, SACHSEN KARTOGRAPHIE GmbH Dresden, Nr. 11

📷 Impressionen

Fotos in unserem Album auf Google Fotos
Aufnahmen: 2014 – 2015

✏️ Ergänzung

Wir sind an der Großen Röder in Hermsdorf gern unterwegs. In folgenden Beiträgen sind weitere Fotos und Wegverläufe zu finden:


Stand: 26. Februar 2022


Wanderung weitersagen:

Scroll to Top