Volcán Garachico

Montaña Negra (Volcán Garachico)

Wanderungen » Wandern auf Teneriffa » Montaña Negra (Volcán Garachico)

Diese kleine Wanderung führt in eines der vulkanologisch aktivsten Gebiete Teneriffas im Westen des Teide-Massivs. Die Tour führt rund um die Montaña Negra (Volcán Garachico). Besonders interessant und sehenswert sind die vorhandenen Kiefernformationen und -wälder auf Lavafeldern und vor Lavaschlacken.

Die Brandschäden des Waldbrandes von 07/2007 waren 2009 nicht zu übersehen. Interessant ist es aber, dass die kanarischen Kiefern an den verkohlten Stämmen schnell wieder austreiben, so dass viel Grün zu sehen war. Der wunderschöne kontrastreiche Anblick der hellgrünen Kiefernwälder vor schwarzer Lavaschlacke blieb dadurch erhalten.

Weg

Ausgangspunkt: Freizeitgebiet Las Arenas Negras – Weg durch das Freizeitgebiet hindurch in Richtung des Vulkans der Montaña Negra – am Fuße des Vulkans nach rechts auf markiertem Weg durch schwarze Vulkanschlacke, später durch ein Lavafeld – durch einen Kiefernwald nach links bergauf bis zum Erreichen des Wasserkanals Canal Barranco de Vergara – weiter nach links auf markiertem Weg unterhalb des Volcán Garachico durch die vulkanische Landschaft bis zum Ausgangspunkt (ca. 6 km)

Wanderkarte

KOMPASS Wanderkarte 233 Teneriffa: 3in1 Wanderkarte 1:50000 mit Aktiv Guide und Detailkarten. Fahrradfahren. Autokarte. (KOMPASS-Wanderkarten, Band 233)

Wanderführer

Teneriffa (K. u. A. Wolfsperger), Rother Wanderführer, Bergverlag Rother

📷 Impressionen

Fotos in unserem Album auf Google Fotos
Aufnahmen: 04/2001, 07/2009

✏️ Ergänzung

Bericht Rund um den Volcán Garachico von 05/2018 auf Petras Blog


Stand: 21. Februar 2022


Wanderung weitersagen:

Scroll to Top