Cumbre Vieja

Pico Birigoyo

Wanderungen » Wandern auf La Palma » Pico Birigoyo

Auf dieser kurzen und etwas steilen Rundwanderung in der Cumbre Vieja besteigt man den weithin sichtbaren Vulkankegel des Pico Birigoyo (1807 m). Während der Wanderung und vom Gipfel hat man fantastische Ausblicke auf die Caldera de Taburiente, auf das Aridane-Tal mit Los Llanos und El Paso, über die Cumbre Nueva zur Ostküste La Palmas und nach Süden über die Gipfel der Cumbre Vieja. Bei guter Sicht kann man natürlich auch die Inseln Teneriffa und Gomera erspähen.

Der Aufstiegsweg ist Teilstück der Ruta de los Volcanes, die bis zum südlichsten Zipfel der Insel bei Los Canarios und den Vulkanen San Antonio und Tenegúa führt.

Weg

Ausgangspunkt ist das Refugio El Pilar. Man steigt auf der ausgeschilderten Ruta de los Volcanes in Richtung Süden am Westhang des Birigoyo langsam auf. Zunächst durch Kiefernwald und später über einen Weg am Geröllhang gelangt man zu einer Einmündung eines Forstweges. Nach ein paar Minuten zweigt man auf einen mit Steinmännchen markierten Pfad von der Vulkanroute nach links ab. Der Pfad führt auf den Kraterrand des Birigoyo und schließlich bis zum höchsten Punkt mit einer Messsäule. Den Ausgangspunkt der Wanderung erreicht man wieder, indem man über die Nordflanke des Birigoyo steil absteigt (ca. 5 km).

Wanderkarte

La Palma, Wanderkarte 1:30.000, WKE 2: GPS-tauglich, Wanderrouten, Radrouten (freytag & berndt Wander-Rad-Freizeitkarten)

KOMPASS Wanderkarte 232 La Palma: 3in1 Wanderkarte 1:50000 mit Aktiv Guide und Stadtplänen. Fahrradfahren (KOMPASS-Wanderkarten, Band 232)

Wanderführer

La Palma (K. u. A. Wolfsperger), Rother Wanderführer, Bergverlag Rother

📷 Impressionen

Fotos in unserem Album auf Google Fotos
Aufnahmen: 08/2006


Stand: 21. Februar 2022


Wanderung weitersagen:

Scroll to Top