Salinas del Carmen

Caleta de Fuste – Salinas del Carmen – Puerto de la Torre

Wanderungen » Wandern auf Fuerteventura » Caleta de Fuste – Salinas del Carmen – Puerto de la Torre

Diese Wanderung an der Ostküste von Fuerteventura führt zu den Schauanlagen der Salzgewinnung den Salinas del Carmen. Diese Anlagen sollte man sich neben dem Salzmuseum – Museo de la Sal – ansehen. Auf der Wanderung kommt man in Caleta de Fuste, in den Salinen, im Puerto de la Torre und kurz vor dem Aussichtspunkt Bimboy an Ruinen von Kalköfen vorbei, die Zeugnisse der auf der Insel betriebenen Kalkbrennerei sind.

Der beschriebene schöne Küstenweg von Las Salinas geht weiter in den kleinen Hafenort Pozo Negro, der auch einen Besuch lohnt. Da wir eine sehr stürmischen Tag erwischt hatten, kehrten wir kurz vor Bimboy um.

Weg

Von den Hafenanlagen in Caleta de Fuste geht man  an der Badebucht entlang und weiter auf einem Küstenweg zum Salzmuseum.  Nach dem Besuch und einem Rundgang durch die sehenswerten Außenanlagen der Salinas del Carmen folgt man vom Ort Las Salinas einem Küstenweg nach Puerto de la Torre. Zurück nimmt man den gleichen Weg oder nutzt die Piste bis Las Salinas (ca. 14 km).

Vom Hafen Puerto de la Torre bieten sich Abstecher in den Barranco de la Torre und weiter auf die Hochfläche Richtung Bimboy/Pozo Negro an.

Wanderkarten

Fuerteventura Tour & Trail Super-Durable Map

KOMPASS Wanderkarte 240 Fuerteventura: 3in1 Wanderkarte 1:50000 mit Aktiv Guide und Detailkarten. Fahrradfahren. Surfen. (KOMPASS-Wanderkarten, Band 240)

Wanderführer

Fuerteventura (R. Goetz), Rother Wanderführer, Bergverlag Rother
3. Auflage 2011

Hinweis: Im März 2017 stellten wir fest, dass die Tour von Las Salinas nach Pozo Negro nicht mehr im Rother Wanderführer (6. Auflage 2017) enthalten ist. Eigentlich schade, ermöglicht doch diese Tour, Urlaubern im Gebiet des Ferienortes Caleta de Fuste die Ostküste zu erkunden. Aber die Wanderkarten bieten ja nach wie vor Möglichkeiten zur Orientierung…

📷 Impressionen

Fotos in unserem Album auf Google Fotos
Aufnahmen: 03/2012


Stand: 21. Februar 2022


Wanderung weitersagen:

Scroll to Top