Am Seerosenteich in Coswig

Coswig – rund um den Spitzgrund

Die Wanderung im Friedewald in der Nähe von Coswig führt entlang verschiedener Naturlehrpfade in einem Syenit-Granit-Gebiet. Interessant sind die Ausblicke vom Fuchsberg, vom Spitzberg und Hohen Stein in Richtung Meißen, Weinböhla, Coswig und auf das Spaargebirge.

Weg

Ausgangspunkt: kleiner Parkplatz am Kapellenteich – Forsthaus Kreyern, entlang des Naturlehrpfades „Nordweg“ über den Fuchsberg, den Spitzberg und den Spitzgrundteich zur Spitzgrundmühle – zurück zum Ausgangspunkt über den Naturlehrpfad „Talweg“ durch den Spitzgrund (ca. 7 km) oder entlang des Naturlehrpfades „Südweg“ über den Spitzgrundborn, den Hohen Stein, die Moselwiese, den Weißfischelteich, den Seerosenteich und die Dicke Hanne (ca. 10 km)

GPX Track: Download

Wanderkarten

Moritzburg, Radebeul, Coswig und Umgebung, Radwander- und Wanderkarte, Verlag Barthel

Lößnitzhang zwischen Radebeul und Weinböhla, SACHSEN KARTOGRAPHIE GmbH Dresden, Nr. 120

Wanderführer

Der Wanderführer, Friedewald und Moritzburger Teichlandschaft: Heimatkundlicher Wander- und Touristenführer

Der Wanderführer. Rund um Dresden Nord: Zwischen Diesbar und Stolpen, Heimatbuchverlag Michael Bellmann

Wander- & Naturführer Dresden und Umgebung – Moritzburger Teiche und Kleinkuppenlandschaft, Weinberge zwischen Diesbar, Meißen und Radebeul, Berg- & Naturverlag Rölke

Wandertipps Rund um Dresden 2, (K. Jahn), Edition Sächsische Zeitung

Klettersteigführer

Klettersteige, Steige und Stiegen rund um Dresden: Die 77 schönsten Steiganlagen in der Umgebung Dresdens, Heimatbuchverlag Michael Bellmann 
(Beschreibung des Steigs zum Hohen Stein)

Impressionen

Fotos in unserem Album auf Google Fotos
Aufnahmen: 2003 – 2010

Ergänzung

Wanderbericht aus dem Jahr 2014 Zum Spitzgrundteich auf Petras Blog.


Stand: 23. Mai 2022


Wanderung weitersagen:

Scroll to Top